Immobilien kaufen in Gams (9473)

Ergebnisse
vor 7 Monaten

Grundstück zu verkaufen
9473 Gams

Schöne Freifläche im Quartier, die zur Bebauung freigegeben wurde. Seitens der Landverkäufer gibt es Vorstellungen zur möglichen Bebauung. Das Wohnhaus soll zweistöckig mit Flachdach gebaut werden. Die Garage soll ebenerdig und einstöckig zwischen dem Haus und der nordöstlichen Grenze platziert werden. Es besteht eine Architekturverpflichtung mit der Kobelt AG als Generalunternehmer. Für das ganze Projekt inklusiv Bauland, Gebäudekosten (z.B. Kobelthaus ALICO), Umgebung und Baunebenkosten ist mit Anlagekosten von CHF 1'250'000.- zu rechnen.

-

Auf Anfrage

vor 1 Jahr

Wohnung zu verkaufen
9473 Gams • 3.5 Zimmer • 119 m²

Willkommen in Gams. Willkommen Zuhause. Unweit von der Nord- Südachse St. Gallen - Bellinzona, liegt das Gemeindegebiet Gams. Eingebettet zwischen den BergkettenRätikon, Alvier und Alpstein befindet sich das Dorf mit Aussicht über das Rheintal. Das gesunde Wachstum der Gemeinde Gams, welches seit einigen Jahren stattfindet, ist unter anderem auf die schöne und gut erschlossene Lage, die moderne Infrastruktur, das Bildungsangebot, ein attraktives Naherholungsgebiet sowie das vielfältige Angebot in der Gemeinde zurück zu führen. Die Landwirtschaft mit ihren vielfältigen Strukturen, traditionelle Handwerksbetriebe bis hin zu High-Tech-Unternehmen, die Gastronomie sowie Handel- und Dienstleister können Arbeitsplätze in Gams bereitstellen. Wenige Fahrminuten entfernt befindet sich das Spital Grabs, welches unter anderem eine permanente Notfallversorgung sicherstellt. Rund 3'500 Einwohner schätzen die hohe Wohnqualität in ländlicher Umgebung sowie das milde, vom Föhn begünstigte Klima. Wohnen im Hueb Umgeben von Hügeln und Bergen, eingebettet in die grüne Landschaft des St. Galler Rheintals entsteht an der Stegstrasse, im Hueb, eine Überbauung, die sich an eben diesen Merkmalen orientiert. Die Anordnung der drei Mehrfamilienhäuser ist mit Sorgfalt geplant und leitet sich von den dahinterliegenden Bergketten Alvier, Alpstein und Rätikon ab. Äusserlich erinnern die Bauten an die, in der Umgebung typischen, Ökonomiegebäude, die je länger je mehr aus der Siedlungslandschaft verschwinden. Nicht nur die Architektur zollt der Vergangenheit ihren Respekt, sondern auch die Gestaltung des Aussenraums erinnert mit vielen Pflanzen, Blumen, Wegen und einem gemeinschaftlichen Spiel- und Begegnungsplatz an die ursprüngliche Liegenschaft. Während die Tiefgarage und das Untergeschoss in Massivbauweise den unterirdischen Ansprüchen in allen Belangen gerecht wird, besticht darüber der leichte Holzbau durch eine raffinierte Fassadengestaltung. Mit Bedacht sind Farb- und Materialkonzept aufeinander abgestimmt und fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. In den beiden Häusern Alvier und Alpstein entstehen je sieben Eigentumswohnungen mit jeweils 3.5- respektive 4.5- Zimmern. Im Dachgeschoss erstreckt sich die Wohnfläche über die gesamte Gebäudelänge. Im Mehrfamilienhaus Rätikon können künftig gar zehn Wohnungen in den Grössen 2.5 und 3.5 Zimmer gemietet werden. Im Innenraum schafft die quasi freistehende Nasszelle, im Wohnungszentrum, einen offenen, leichten Rundlauf und trennt gleichzeitig die Wohn- und Essbereiche gekonnt von den privaten Schlafräumen. Eine Wiederholung davon findet man in der Küche in Form der Kochinsel wieder. Dank verschiedener Einschnitte in das Gebäude kommen Eigentümer und Mieter in den Genuss von überdachten Balkonen, welche man auch als erweiterten Wohnraum nutzen kann. Hochwertige Holz-Aluminiumfenster, benutzerfreundliche Kalkputzwände und ein Parkettbodenbelag runden den stimmigen Innenausbau ab. Weitere 3.5-Zimmer-Eigentumswohnungen Dachgeschoss: CHF 845'000.00 Pro Wohnung werden 2 Tiefgaragenplätze für zusätzlich je CHF 35'000.- mitverkauft.

CHF 7’119 / m²

CHF 845’000

Ergebnisse